Sonnige Blumengrüße aus Neustadt in Sachsen nach Neustadt im Harz

© Stadt Neustadt in Sachsen

 

Neustadt in Sachsen schickt blumige Grüße nach Neustadt Harz, das in diesem Jahr eigentlich Gastgeber des Neustadt-Treffens gewesen wäre.

Jedes Jahr lädt eine Stadt der Städtefreundschaft Neustadt in Europa zum großen Neustadt-Treffen ein. In diesem Jahr sollte Neustadt Harz die Gastgeberstadt sein. Aufgrund der Corona-Pandemie sowie der damit verbundenen wirtschaftlichen Lage hat man sich dort schweren Herzens entschlossen, dieses Fest im September abzusagen.

Gemeinsam mit den Einwohnern ließ sich Neustadt Harz etwas Besonderes einfallen. Passend zu den Stadtfarben von Neustadt Harz in gelb/schwarz verwandelten sie ihre Stadt in einen blühenden Sonnenblumenort. Diese Idee gaben sie bereits im Frühjahr an alle Neustadts mit einem Tütchen Blumensamen weiter. Die Stadt Neustadt in Sachsen beteiligte sich gern an dieser Aktion. Die Mitarbeiter des Städtischen Bauhofs steckten die Samenkörner am Kreisverkehr in die Erde. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn dort wachsen herrliche Sonnenblumen, die alle Vorbeifahrenden begrüßen und den gemeinsamen Gedanken „Neustadt in Europa“ nach außen tragen.

Bild © Stadt Neustadt in Sachsen: Die Sonnenlumen aus Neustadt Harz. Im Hintergrund eine Strohpresse aus den sechziger Jahren, die in Neustadt in Sachsen gefertigt wurde

 

Zurück

Aktuelle Nachrichten und Informationen zu den Neustädten

Das diesjährige Neustadt-Treffen findet vom 8. bis 10. August 2024 in Cristian/Neustadt „Neustadt im Burzenland“ – in Rumänien statt.

© Stadt Neustadt an der Donau/Pieknik

Vom 7. bis 9. Juni 2023 traf sich die große Neustadt-Familie anlässlich des Jubiläumsjahrs "750 Jahre Stadtrechte" in Neustadt an der Donau.

© Stadt Neustadt in Sachsen

Neustadt in Sachsen schickt einen kleinen Gruß nach Neustadt Harz, das in diesem Jahr eigentlich Gastgeber des Neustadt-Treffens gewesen wäre.

Leider wird es auch dieses Jahr kein Neustadt-Treffen geben. Die Corona-Krise zwingt die Verantwortlichen aus Neustadt Harz zu dem Entschluss, das Fest ersatzlos ausfallen zu lassen.

© Tourismus Agentur Luebecker Bucht

Aufgrund der Corona-Pandemie musste das Neustadt-Treffen vom 25. bis 27. Juni in Neustadt in Holstein abgesagt werden. Die Verantwortlichen haben sich eine schöne Alternative überlegt und gemeinsam norddeutsche Grußpakete gepackt und ein stimmungsvolles Video gedreht.

Neuestes Mitglied der Städtefreundschaft ist „Neustadt im Burzenland“ – heute: Cristian.

© Hafen Heimat Neustadt in Holstein

Alle Neustädter sind herzlich eingeladen, sich durch einen postalische Briefwechsel untereinander zu vernetzen, auszutauschen und vielleicht neue Freunde zu finden.

„Wir sind Neustadt“, mit diesen Spruch auf der Maske kann man jetzt sein Faible für die Neustadts dieser Welt bekennen.

© Christian Motzek

Zum ersten Mal nach 40 Jahren wird es ein Jahr ohne Neustadt-Treffen geben. Die Corona-Krise zwingt die Verantwortlichen aus Neustadt an der Aisch zu dem Entschluss, das Fest ersatzlos ausfallen zu lassen.